Bremsbelagschleifen mit EHWA BSL- und Galvanikscheiben


Der Bremsbelag ist ein Fahrzeugteil welches durch die an einer Bremsscheibe bzw. Trommel die Bewegungsenergie in Wärmeenergie umwandelt und somit das Fahrzeug verzögert.

EHWA entwickelte die sogenannten BSL-Scheiben (“Brazed Single Layer”)- und konventionelle Galvanikscheiben zur Oberflächenbearbeitung von Bremsbelägen. Beim BSL Belag sind die Schleifkörner auf der Schleifscheibe einschichtig aufgelötet.

Mit dieser Type werden deutlich höhere Standzeiten erreicht im Vergleich zu Galvanisch belegten Schleifscheiben. Neben der Belegungstype sind auch speziell beschichtete Kornarten gute Lösungsansätze zur Erhöhung der Standzeit und Schleifleistung.

BSL – EHWA Schleifscheibe – gelötete Diamanten


EHWA Schleifscheibe - gelötete Diamanten
  • hoher Selbstschärfeeffekt der Körner = Hohe Schleifleistung

  • segmentierter Belag unterstützt die Spanabfuhr und die Kühlung

  • lange Lebensdauer = Reduzierung der Nebenkosten

 

Oberflächenstruktur der BSL-Schleifscheiben

EP – EHWA Schleifscheibe in Galvanikbindung


EHWA Schleifscheibe in Galvanikbindung
  • komplexe Strukturen bzw. Profile möglich

  • geeignet für verschiedene Werkstoffe – Verbundwerkstoffe, Keramik, Gummi

  • sehr gute Schleifleistung

  • Wiederbelegung möglich



Oberflächenstruktur der Galvanik-Schleifscheiben