Kunstharzgebundene Schleifscheiben

Die industrielle Revolution war ein Katalysator für das schnelle Wachstum in der Automobilbranche und der Schwerindustrie. Immer mehr „schwer zu schleifende“ Materialien und Legierungen wurden von diesen Industriezweigen verwendet und somit stieg die Nachfrage an Werkzeugen von höherer Qualität, besserer Schneid- und Schleifkraft sowie an Maschinen, die solche Materialien bearbeiten konnten.

Das Ergebnis daraus war die Entwicklung von Diamant- und CBN-Werkzeugen, um die Bedürfnisse dieser Industriezweige bedienen zu können. Mittlerweile hat sich der Gebrauch und die Anwendung dieser Spezialwerkzeuge auch auf andere Industriebereiche verlagert, wodurch zahlreiche neue Anwendungsgebiete entstanden sind.