Erfolgreiche Zusammenarbeit von STÄHLI und EHWA beim Doppelseitenplanschleifen

Doppelseitenplanschleifen bzw. Flachhonen von Cermet-Schneidplatten

 

In der Vergangenheit stellte das wirtschaftliche Schleifen von Cermet und

Hartmetall ein großes Problem für das Schleifwerkzeug dar.

Es war nahezu unmöglich, mehr als 4 Ladungen Cermet in der Maschine zu bearbeiten,

ohne anschließend die Schleifscheibe nachschärfen zu müssen.

Dies gehört nun der Vergangenheit an.

 

In enger Zusammenarbeit mit dem Maschinenhersteller STÄHLI ist es gelungen

die EHWA-Schleifwerkzeuge perfekt auf die Maschinen abzustimmen.

Nachstehend einige Ergebnisse unserer Tests als Beispiel:

 

Maschine:                  STÄHLI 2-Scheiben-Flachhonmachine Typ DLM 705

Schleifwerkzeug:      EHWA Kunstharzbindung Typ TC91 BQ3

 

Testergebnis:                  

– Anzahl der bearbeiteten Schneidplatten, ohne nachschärfen zu müssen: >2250 Stück

– Abtragsrate: Bis zu 3 µm / Sek.

– Oberflächengüte: < 1 µm

– Scheibenabnutzung: < 1 µm / Ladung

– Schleifzeit: < 3 Min für 200 µm

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns sehr über Ihre Anfrage freuen.

Unsere Anwendungstechnik steht Ihnen für technische Fragen gerne zur Verfügung.

Schlagworte:

, , , , ,

Erstellt am:

22. Juli 2014